Shame on me!

Aber echt. Seit 4 (i.W. VIER) Wochen habe ich mich hier nicht mehr blicken lassen. Das ist ja wohl ganz und gar nicht Sinn eines Blogs, oder? Mit Aufschieberitis oder Faulheit hat das aber nicht so viel zu tun. Meine Freundin Kaja www.kajaotto.com hat es -sie ist Sternzeichen Jungfrau- mit ihrer Perfektion in Verbindung gebracht. Will heißen: erst wenn alles perfekt ist, darf es im Blog stehen und veröffentlicht werden. Allerdings stimmt das so nicht, weil das ist nur eine Ausrede, mit der man sich selber nicht ganz ernst nimmt. Im Grunde genommen ist das wie mit dem täglichen Yoga: bei 15-20 Minuten gibt es nunmal keine Ausreden! Nein! Never! Also, werde ich mir ab jetzt ein bisschen mehr Mühe geben! Das sollten wir uns alle vielleicht in Erinnerung rufen. Bei Dingen, die wir machen wollen, oder manchmal auch müssen. Einfach anfangen! Wenn man sich die Ziele etwas kleiner setzt, bleibt man meist sowieso dabei. Als dann: frohes Schaffen:-)

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *